close
10. Januar 2019

Animierter Kurzfilm: „Catherine“

Haustiere sind oftmals der erste Schritt in Richtung Verantwortung und Erwachsensein, den Kinder unwissentlich auf sich nehmen wollen. „Du musst dich aber auch um ihn kümmern, gell?“ heißt es dann und wird mit glänzenden Augen und einzig Gedanken Richtung Streicheln, Schmusen und Spielen weggenickt. Wird schon irgendwie. Notfalls machen es halt die Eltern. Aber die machen es dann halt nicht, um diese doofe ernste Lektion zu erteilen. Oder können gar nicht wirklich eingreifen, weil im groben Spiel-Affekt ein Maleur nach dem nächsten geschieht. Also wird mit Kuscheltieren begonnen, dann gibt es kleine, pflegeleichte Tiere, wie bspw. Fische, ehe es zu den Vorzeige-Vierbeinern geht.

zum vollständigen Original-Artikel

King Krule: Logos

Hammerharter Trailer zur 2. Staffel von „Marvel’s The Punisher“