close
8. Dezember 2018

Ratten-Diskriminierung

Studierende am dänischen „VIA University College“ haben im Rahmen des „The Animation Workshop“ diesen tollen Kurzfilm erstellt. Neben des sehr ansehnlichen Animationsstiles und dem interessanten Setting mit Ratten als Menschen (erinnert an „Happiness“ von Steve Cutts), weiß die Geschichte vor allem mit der aufgegriffenen gesellschaftlichen Brisanz zu punkten. Es ist hart, dass es sich bei fiktiven Ratten bereits so unfair und hart anfühlt – jetzt versetzt euch mal in die Lage von Menschen, denen so etwas Tag für Tag passiert… Schlimm!

zum vollständigen Original-Artikel

YouTube Kacke: Versessen auf Essen

Gewürzstreuer im Stile der vier Jahreszeiten