close
7. Dezember 2018

Wenn Brettspiele ehrliche Namen hätten

Gerade machen diese 2012 von der nicht mehr existenten Website „Smosh.com“ erstellten Bilder die Runde, die uns bekannte Brettspielklassiker zeigen, die auf ehrliche und treffende Art umbenannt worden sind. Da sind aber auch ein paar wunderbare Ideen, dabei. Ich meine, wer hat nicht schon einmal „Monopoly“ mit den in Wirklichkeit angedrohten Ereignissen „Enterbung“, „Scheidung“ und „Morddrohung“ gespielt?!

zum vollständigen Original-Artikel

CYBERGOTH CHRISTMAS PARTY

“Australien gibt es nicht und Menschen, die dort leben, sind bezahlte Schauspieler!”