close
7. Dezember 2018

So hat Erik Johansson sein Bild „Daybreaker“ geschaffen

Nicht zum ersten Mal schenkt uns Fotograf und visueller Manipulist Erik Johansson Einblicke in sein kreatives Schaffen. Zu den Motiven „Falling Asleep„, „Impact“ sowie Drifting Away“ hatte ich bereits analoge Making of-Videos verbloggt. Jetzt lässt der Schwede uns an der Entstehung des Bildes „Daybreaker“ teilhaben, von der ersten Kompositionsskizze bis zum letzten digitalen Handanlegen in Photoshop.

zum vollständigen Original-Artikel

Kool Savas veröffentlicht Titeltrack seines neuen Albums „KKS“ (Video)

2018: Die 100 besten Songs des Jahres