close
12. Oktober 2018

Atmosphärisch inszenierte Miniaturbauten

Auf den ersten Blick wirken die Bilder von Thomas Wrede wie spektakuläre Schnappschüsse. Motive, die suggerieren, es stünden ein paar Bauten oder Fahrzeuge irgendwie im Nirgendwo und der Münsteraner Fotograf war eben gerade zur rechten Zeit zugegen und hat die Szenerie eingefangen. Aber nein, Wrede selbst ist für die Bilder verantwortlich. Denn bei den überraschend einsam in der Landschaft stehenden Dingen handelt es sich in der Regel um Modellbauten, Spielzeugautos und anderen Miniatur-Krams. Diesen haucht er aber in der Reihe „Real Landscapes“ Leben ein, indem er sie atmosphärisch stark unter gekonntem Lichtquellen-Einsatz inszeniert.

zum vollständigen Original-Artikel

Review: Project BWQ

Maxim Schunk – Light Up