close
11. Oktober 2018

Verleser und ihre Auswirkungen. Heute: Topfschutz statt Kopfschutz

Verleser können immer wieder und jedem passieren und wenn mal Glück hat, sind sie auch gleich noch witzig – aber immer nur, wenn sie keine großen Auswirkung haben. Andernfalls gilt das, was immer gilt: schnellstmöglich korrigieren.

zum vollständigen Original-Artikel

Die Tücken des Smart Homes

Die Geschichte des Berliner Spätis