close
9. Oktober 2018

„Aufbruch zum Mond“ Kritik: Emotionaler Trip ins All

Damien Chazelle ist dieses Jahr mit Aufbruch zum Mond zurück und die Sterne für die Oscars 2019 stehen wieder einmal gut für den La La Land Regisseur. Auch wieder mit an Bord ist Ryan Gosling, in der Rolle des Neil Armstrong. Der Film feierte seine Weltpremiere im August 2018 bei den Filmfestspielen von Venedig. Damien Chazelle überrascht aber nach La La Land und Whiplash mit einem neuen Stil – statt seiner selbstgeschriebenen fiktionalen Musicalfilme, griff er diesmal zu einem Biopic-Drehbuch von Josh Singer, welches auf dem gleichnamigen Buch von James R.Hansen basiert.

zum vollständigen Original-Artikel

Review: Better Call Saul S04E10 – Winner

Conan O’Brien mit einem Gänsehaut-Tribut an seine Show-Band