close
15. September 2018

Kurzfilm: You Can Go

Ich bin bei Christine Turners Kurzfilm „You Can Go“ hängen geblieben, weil ich Darsteller Charlie Tahan aus Serien wie „Wayward Pines“ oder „Gotham“ kenne. Er hat auch in einem „Law & Order“-Ableger mitgespielt, was insofern relevant ist, als dass die zweite Hauptdarstellerin des Kurzfilmes eben dort ihren Ruhm erreicht hat: S. Epatha Merkerson. Beide demonstrieren eindrucksvoll, dass kammerspielgleiche Kurzfilme wunderbar funktionieren, solange man eben richtig gute Darsteller hat. Und genau das sind die beiden, die uns eine anfänglich eher leichte und hinten raus hochdramatische Geschichte erzählen.

zum vollständigen Original-Artikel

Missy Elliots “funky white sister”: Überraschung im TV

Serienbilderparade #63