close
7. September 2018

Wie die Spezialeffekte in „I, Tonya“ gemacht wurden

Was die Motion Design-Agentur Eight VFX da auf die in Schlittschuhen stehenden Beine gestellt hat, ist schon der Wahnsinn. Eine professionelle Eiskunstläuferin führ die Choreografien und das Gesicht von Margot Robbie wurde digital eingefügt. Im interessanten Making of-Video wird uns gezeigt, wie das vonstatten ging und vor allem erklärt, was die Probleme und Hürden bei diesem Spezialeffekt-Projekt waren.

zum vollständigen Original-Artikel

Neues von Robert Smiths Lieblingsband The Twilight Sad

EP: JAY A. & FYGA „Gin and Guisys – Volume One”