close
13. Juli 2018

Photoshop Philipp 2.0 macht auch aus dir ein Tier

Ich kann ja durchaus verstehen, dass manch einer mit seinen Fotos unzufrieden ist und mit diversen Tools – wie zum Beispiel Photoshop – versucht nachzubessern. Kann man machen, dafür sind die Dinger ja da. Ich kann sogar noch verstehen, wenn jemand unzufrieden mit sich ist auf dem Bild und sich zum Beispiel schlanker machen will. Sollte man allerdings nur machen, wenn man es auch wirklich gut kann und idealerweise niemand, aber auch wirklich niemand diese Schummelei erkennen kann.

zum vollständigen Original-Artikel

Neuer Song von Blood Red Shoes – Call Me Up Victoria

Reguliert das Karma das rechte Problem in Sachsen?