close
13. Juli 2018

Die Morgenroutine einer Kaffeemaschine

Auch eine Kaffeemaschine hat Gefühle und Probleme. Zumindest im wirren Kurzfilm „What Else“ von Jelle van Meerendonk. Dort bekommen wir die fröhlich aufstehende und sich für den Bürotag fertigmachende Maschine zu sehen – und wie sie im Büro fertiggemacht wird. Von den übel gelaunten und nicht sitt zu kriegenden Koffein-Junkies, die blind ihren repetitiven Arbeiten nachgehen und Schluck um Schluck und Tasse um Tasse zu sich nehmen. Kein Wunder, dass maschine da zum Alkoholiker wird… Und ja, genau so stelle ich Nicht-Kaffeetrinker mir euch Kaffee-Junkies morgens im Büro vor! Passt, oder?

zum vollständigen Original-Artikel

‚Him, on the other hand‘ EP von Jenny Penkin | Feinster Urban-Soul-EP aus Tel-Aviv im Stream

Mukke-Talk #22 mit S. Fidelity