close
12. Juli 2018

Wenn die Mieten zu hoch sind, schläft man eben in der U-Bahn

Jeder weiß, dass die Mieten in Großstädten fernab von Gut und Böse sind, gerade was die zentraleren Lagen angeht, genauso die beliebten Szeneviertel. Gentrifizierung ist das Stichwort und man könnte mittlerweile jahrelang darüber diskutieren und doch keine Lösung für alle Parteien finden. War im übrigen auch Thema in einem meiner bevorzugten Podcasts. Das Absurde ist ja: während das Geld fürs Wohnen in der Stadt nicht mehr reicht, haben wir andernorts heftigen Leerstand – dort will halt einfach keiner hinziehen.

zum vollständigen Original-Artikel

Fan-Ausraster nach England-Tor rückwärts abgespielt

Review: Naiivi