close
5. Juni 2018

OakOak peppelt Zebrastreifen auf

OakOak dürfte Blog-Lesern hier bekannt sein, habe ich doch bereits zwei Mal über seine Street Art berichtet und auch in der Bilderparade dürfte er das ein oder andere Mal vorgekommen sein. Jetzt hat der Franzose bewiesen, dass er die Langeweile aus dem Straßenverkehr nehmen kann, indem er mal wirklich die „Street“ bekünstelt hat. Denn bei ihm sind Zebrasteifen ein Ort der Fantasie und Kreativität – richtig so! Denn so fallen die am Ende auch den Autofahrern mehr auf und es gibt weniger Unfälle. Hoffentlich.

zum vollständigen Original-Artikel

Gestern noch geritten, heute schon mit Fritten

Ein ganz besonderer Abend: Beauty in Simplicity mit Kokomo, Kai Schumacher und Duisburger Philharmoniker