close
10. Mai 2018

Hyperlapse: Chicagopolis

Blog-Dauergast Chris Biela (zuvor hier) hat mal wieder die Kamera ausgepackt und tausende Fotos geschossen, sie kunstvoll aneinandergereiht und als Video veröffentlicht. In „Chicagopolis“ geht er dabei erfreulich abwechslungsreich und experimentell vor. Von Jahreszeitensprüngen bei Locations über tanzartige Flugeinlagen bis hin zur obligatorischen Bohnen-Zeitraffer-Sause in der windigen Stadt. Und das alles dieses Mal unter der Prämisse, die polnische Ader Chicagos einzufangen.

zum vollständigen Original-Artikel

You – Du wirst mich lieben: Erster Trailer

Deutschrap ist im Doku-Fieber: „Meine Welt“ über Prinz Pi