close
17. April 2018

50 Discokugeln in einem Raum

Zuletzt im „Music Center“ in Los Angeles gibt es aktuell ein sehr schönes Lichtspektakel zu begutachten. Die Installation „Light Leaks“ beinhält fünfzig Discokugeln, die entsprechend angeleuchtet einen abgedunkelten Raum zum Meer voller Lichtpunkte werden lassen. Die Künstler Kyle McDonald und Jonas Jongejan haben aber nicht einfach eine hohe Anzahl an Kugeln hingeschmissen und einen Strahler draufgehalten, sondern Licht berechnend über Projektoren auf die Spiegelscheibchen werfen lassen, so dass gemusterte Reflektions-Anordnungen entstehen. Das muss ein sehr geniales Gefühl sein, in diesem Raum zu stehen.

zum vollständigen Original-Artikel

Review: Fear the Walking Dead S04E01 – What’s Your Story?

Review: LA River Bend