close
1. Februar 2018

Simple Minds – Walk Between Worlds | Album Tipp und Review

Walk Between Worlds | Nomes est Omen Simple Minds, lang ist es her das ich der Band und deren Musik eine Bedeutung für mich zuschrieb. Eine Erinnerung, die Musik triggert bei mir verschiedene Emotionen an. Klar, wer kennt „don ́t you forget about me“, den 85er Song, welcher Teil des Breakfast Club Soundtracks war, nicht? Aber damit war meine Zusammenführung mit mir und den Schotten auch schon beendet. Zumindest habe ich die Musik der Band nur latent wahrgenommen und das obwohl die New Wave / Rock Band schon seit Ende der 70er besteht und ich auch diesem Genre nicht abgeneigt bin. Natürlich haben sie auch über Jahre eine treue Fangemeinde und trotz unterschiedlicher Besetzung über 60 Millionen Tonträger verkauft. On Top kommt nun das neue Album „Walk Between Worlds“. Also hörte ich mal rein und am 02.02. steht es im Plattenladen deines Vertrauens. 

zum vollständigen Original-Artikel

awesome Januar

TripHop aus Frankreich: UTO – That Itch.