close
1. Februar 2018

Dinge mit superstarken Magneten zerquetschen

Die Slow Mo Guys haben sich nicht nur ein paar superstarke Magneten sondern auch „The Big Bang Theory“-Star Mayim Bialik ausgeliehen, um mit der Neurowissenschaftlerin ein bisschen Schabernack zu treiben. Zerstörerisch, in Slowmotion und mit jeder Menge Sauerei. Das ist jetzt nicht wirklich neu (s. diesen Beitrag hier vor drei Jahren oder den hier), aber es schaut halt immer recht schick aus. Nur mehr Aktion und weniger Laberei/Wiederholung täte dem Format gut…

zum vollständigen Original-Artikel

Niko Backspin trifft Namika in Frankfurt

Eine wirklich coole Murmelachterbahn von David Morrell