close
31. Januar 2018

Netflix und das Überangebot

Das Leben eines Serienliebhabers könnte dieser Tage nicht einfacher sein. Durch das Internet sind nahezu alle Inhalte, also auch Serien, immer und überall verfügbar. Man muss sich keinen Wecker stellen um rechtzeitig vorm Fernseher zu sitzen oder Videorekorder programmieren, damit man bloß keine Folge verpasst. Für meine Kinder ist es einfach unvorstellbar, dass sie ihren Lieblingscartoon nur zu einer bestimmten Uhrzeit und auch nur eine Folge sehen könnten. Von der ganzen Werbung will ich hier gar nicht erst anfangen. Das lineare Medium TV ist auf dem absteigenden Ast und Schuld daran sind die verschiedensten Streaminganbieter.

zum vollständigen Original-Artikel

Animierter Kurzfilm: VIA

CHVRCHES veröffentlichen neue Single “Get Out“