close
31. Januar 2018

„AphukenbrakE“ für Leute, die an „PAR•ENT•ING“ leiden

Ich habe ja noch immer einen verdammt großen Respekt vor diesem „Elternsein“. Da helfen glückselige Äußerungen betroffener Jungeltern aus unserem Freundeskreis nicht wirklich, wenn die Augenringe bis zu den Waden reichen und man stets ein müde hinterhergeschobenes „lohnt sich aber…“ zu hören bekommt. Und noch weniger, dass The Dad einfach mal eine 1A-Pharma-Parodie für ein imaginäres Heilmittel gegen Elterndasein raushaut. „AphukenbrakE“ brauche ich ja so bereits, da brauche ich gar keinen Anfall von „PAR•ENT•ING“ für…

zum vollständigen Original-Artikel

Review: Star Trek Discovery S01E13 – What’s Past Is Prologue

SpongeBozz aka Sun Diego veröffentlicht seine Biografie