close
27. Dezember 2017

Missglückte Schauspielerwechsel

Bei dieser kleinen Zusammenstellung von Looper geht es nicht etwa um neu besetzte Rollen, sondern das Wegfallen derer prominenter und der Versuch, das Loch mit einer neuen Figur zu füllen. Das funktioniert tatsächlich in den wenigsten Fällen, wobei viele der hier aufgezeigten natürlich auch Extreme in gut und vor allem lang laufenden Formaten sind. Dennoch zeigt sich eben, dass eine gute Story oder gute Drehbuchautoren nicht alles sind – die Chemie im Cast muss stimmen und am Ende hängt natürlich vieles an den Darstellern. Was nicht heißen soll, dass die „Neuen“ nicht gut wären, aber eben… anders. Und das mag der gemeine Zuschauer nicht.

zum vollständigen Original-Artikel

△▽

Unspoil.me – Nie wieder Spoiler