close
12. Dezember 2017

Virtuoso: RISE

Cardistry ist auch so eine Kunst, bei der ich nicht genau weiß, ob ich sie nun uneingeschränkt fantastisch finden soll oder ob das nur was für Leute ist, die maximal im Mau-Mau was reißen können und ihre Langfinger eben nicht auf eine kriminelle Laufbahn schicken wollten. Ein bisschen wirkt es auf mich wie ein Pendant zu den Yo-Yo-Künstlern dieser Welt, nur dass die eben nichts mit einem Faden anfangen können – stattdessen eben Karten durch die Gegend schmeißen.

zum vollständigen Original-Artikel

sAWEntskalender 2017 – Tür 12: Neil Patrick Harris

WTF?!-Kurzfilm: Geenie Reenie