close
6. Dezember 2017

Cinematic Ink | Die von Kultfilmen inspirierten Tattoos von Charley Gerardins

Punkt für Punkt Minimalismus pur. Heute betrachten wir mal eine Auswahl an Tattoos von Charley Gerardin. Der australische Künstler lässt sich von Kultfilmen wie Kill Bill oder Blade Runner inspirieren und bringt diese Ergüsse wie Schwarz-Weiß-Fotos auf die Haut. Die minimalistischen Kreationen sind zum Teil fotorealistische Portraits oder comic-esqe Techniken. Auf jeden Fall sehenswert.

zum vollständigen Original-Artikel

Briefkasten fotografiert Paketboten und sagt, dass ihr zuhause seid

Chyper von Eko Fresh, Samy Deluxe & Afrob zum Red Bull Soundclash