close
18. November 2017

Totenasche als Platte pressen lassen

Wer eine etwas klassischere Form der Verwendung für die Asche seiner Liebsten (oder der eigenen) als die Befüllung eines Dildos haben möchte, kann sie ja bei der Pressung von Vinylplatten beimischen lassen. Das sorgt für ein ganz und gar einzigartiges Knistern während des Abspielens, als würde der Verstorbene mithören. Irgendwie ein schöner Gedanke.

zum vollständigen Original-Artikel

Die Fantastischen Vier ‘Endzeitstimmung’ (Musikvideo & neues Album)

RahRah