close
13. Oktober 2017

Bildschirmfrequenz lässt Echtzeit zur Zeitlupe werden

Gerade ärgere ich mich etwas, dass ich diesen Beitrag im Zeitstress anfertige und so gar nicht all die Infos für mich und euch suchen kann, die ich gerne hätte. Jeff Liebermann hat mit Slow Dance eine Art Bilderrahmen gebaut, der Zeitlupen in Echtzeit erschafft. Dabei wirkt ein Shutter unserem natürlichen Frame-Limit im Auge entgegen und verlangsamt so augenscheinlich die Bewegungen. Ein bisschen wie beim vermeintlich rückwärtig drehenden Reifen beim schneller werdenden Auto.

zum vollständigen Original-Artikel

Tom Walker – Heartland

Stranger Things: Easter Eggs aus Staffel 1