close
8. September 2017

Review: Blood Drive Staffel 1

Mitte des Jahres hatten wir euch die Trailer zur neuen SyFy-Sendung „Blood Drive“ gezeigt, jetzt hat die erste Staffel die Ziellinie überquert – Zeit für eine kleine Kritik. Denn ja, das ans Grindhouse-Kino angelehnte Format ist absolut trashig und splatterig, aber es bietet dem Zuschauer, der sich von dem nicht abschrecken lässt dann doch erfreulich viel mehr als Boobs and Blood.

zum vollständigen Original-Artikel

Literal Musikvideo: Romano – Copyshop

Kein „JBG3“, aber 4 neue Tracks von Kollegah: Bosshafte Beats – „Street Stories“ EP (Stream)