close
3. September 2017

Wäre der Kampf gegen den Krebs doch nur ein Actionfilm

Matthew Incontri hat sich mit seinem Abschlussfilm am Massachusetts College of Art and Design etwas übernommen. Statt im angedachten Arbeitszeitraum von einem Jahr brauchte er deutlich länger, hat sich das Projekt wie ein Tumor ausgeweitet. Das passt irgendwie, denn in „Motion Pictures“ geht es genau darum. Krebs. Krebs und Actionfilme. Von Letzterem sind die drei Jungs große Fans, Ersteres bekämpfen sie in bester Filmheldmanier. Mir gefällt der Animationsstil sowie die bildliche Darstellung des krankhaften Bösen sehr.

zum vollständigen Original-Artikel

2 Milliarden schön animierte Kügelchen

Das neue Salvador Dalí Museum in St. Petersburg