close
6. Mai 2017

TV-Sender in HD auf Smartphone, Tablets & Co. streamen

Vor kurzem wurde DVB-T abgeschaltet – eine gute Gelegenheit also, sich einmal Gedanken darüber zu machen, wie man in Zukunft weiter seine TV-Programme empfangen möchte. Es gibt ja den berüchtigten Nachfolger DVB-T2, aber auch gute Alternativen. HD+ zum Beispiel: Hier bekommt man die öffentlich-rechtlichen und viele Privatsender in HD-Qualität serviert. Man braucht dazu eine Satelliten-Anlage mit HD+-fähigem Receiver und das HD+-Modul. Alternativ kann das HD+-Modul auch in einen kompatiblen Slot am Fernseher gesteckt werden oder man bucht HD+ über Sky. Für ausgewählte Samsung-Geräte gibt es auch einen HD+-Key – jede Menge Möglichkeiten also.

zum vollständigen Original-Artikel

Tune des Tages: Käptn Peng & Die Tentakel von Delphi – Spiegelkabinett

Die abartige Präzision einer Tomaten-Sortiermaschine