close
5. Mai 2017

Sense8: Ein Interview mit Max Riemelt

Ein warmer, sonniger Tag im April – ein paar gab’s ja wirklich – mitten in Berlin. Genauer gesagt im Hotel De Rome am Bebelplatz. An mir befanden sich eine Liste voller Fragen, eine Kamera und ein kleiner Ansatz von Nervosität. Ich war zum Interview mit Max Riemelt verabredet. Die in der Einladung erwähnte Anwesenheit eine Viertelstunde vor Beginn habe ich irgendwie komplett überlesen. Dass ich gleich den ersten Slot bekam, war mir auch erst vor Ort mitgeteilt worden. Max ging sich gerade einen Kaffee holen, schien ebenfalls kürzlich angekommen zu sein – zu meiner Erleichterung.

zum vollständigen Original-Artikel

So wirbt ein VFX-Profi für seinen Gebrauchtwagen

Texas – Let’s Work It Out