close
14. Januar 2017

1991er Bericht zur Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Schriften

„Ihr Credo: locker in die Neunziger“. Elke Monnsen-Engberding hat nicht nur einen erstklassigen Beamten-Doppelnamen, nein, auch eine der kuriosesten Arbeitsstellen. Zumindest, wenn man diesen uralt-Bericht von Spiegel TV zur Arbeit der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Schriften anschaut. Seit 1991 hat sich scheinbar so einiges getan… Aber alleine die Tatsache, dass die ja alle möglicherweise gefährdenden Videospiele erst einmal durchspielen müssen, um alles zu sehen, daran aber scheitern – grandios!

zum vollständigen Original-Artikel

Harry Fraud: „Rogues Playlist Vol. 2“ (Mixtape Stream)

Rrari Paapi: „Scurrderia Rides #3“ (Mixtape Stream)