close
9. November 2016

Geschirr aus Menschenknochen

​Justin Crowe wollte seinem verstorbenen Opa ein ganz besonderes Kunstwerk erschaffen und hat zu dessen Ehren 200 menschliche Knochen im Internet bestellt, um aus ihnen ein ganz sonderbares Kaffee-Service zu erstellen. Mittlerweile ist aus der obstrusen Idee tatsächlich ein Geschäftsmodell geworden.

zum vollständigen Original-Artikel

Gedanken-Tüdelüt (30): Was machen wir denn jetzt?

Tim Wiese neulich im Zug …