close
17. Oktober 2016

Wenn alle Menschen Gedanken lesen könnten …

Das ist wunderbar philosophisch. Tatsächlich war eine Zeit lang ein Wunsch von mir, einfach mal zu wissen, was andere denken. Schließlich kann das in so mancher Situation nicht schaden, zum Beispiel bei einer Gehaltsverhandlung oder auch wenn es darum geht, den Krieg im Nahen Osten zu beenden. Aber nicht zuletzt aus Filmen wissen wir, dass es eher schädlich ist, wenn man die wahren Gedanken von anderen kennt, sind sie nicht selten anders als wir erwartet hätten. Wobei man ja auch nicht unbedingt Menschen um sich braucht, die einem was vorspielen. Wie gesagt, dass kann man herrlich philosophisch sezieren und sich darüber totquatschen.

zum vollständigen Original-Artikel

100.000 Mini-Murmeln auf einer Bahn

Musik in: Bates Motel (Chris Bacon)