close
3. April 2016

Review: Blindspot – S01E15 Older Cutthroat Canyon

Im letzten Review zu „Blindspot“ hatte ich angedeutet dass ich das Gefühl habe, dass ich mich in einer leichten Negativspirale befinde. „More of the Same“ hatte wir jetzt lang genug und die Geschichte könnte schon viel weiter sein, der Reiz des Unbekannten nährt sich ja auch aus der Hoffnung auf Erleuchtung. Wenn man aber überhaupt nicht mehr das Gefühl hat, dass sich die Geschichte auch mal in diese Richtung bewegt, kommt Langeweile auf. Wir haben nun April und man kann schon leicht das Ende der ersten Staffel erahnen, aber viel weiter in der Geschichte als nach dem ersten Drittel der Staffel sind wir immer noch nicht gekommen. An diesem Punkt setzt die Story endlich mal (etwas) an, packt dies in eine spannende Episode, mit einem echt gefährlichen Gegner, man spürt, dass Jane und das Team zum ersten Mal im Laufe der Staffel in Gefahr schweben und das tut der Serie echt gut.

zum vollständigen Original-Artikel

The History of Lens Flare

Kopierte Star Wars Action Figuren