close
11. März 2016

Fotografie: Maud Chalard

Schnappschüsse auf Reisen, bildliche Monumente der Liebe und Portraits, weil die Situation gerade stimmt. Die Bilder von Maud Chalard sind alles andere als inszenierte Langeweile. Sie sind aus dem Leben gegriffen, so nah, dass ihr die Momente teilweise miterleben könnt. Kein spektakuläres, aber eben ein schönes Portfolio voll gelungener Momentaufnahmen.

zum vollständigen Original-Artikel

Das Problem des Beamens

Wobbelende: A.Skillz – Beats working Vol 5