close
7. Januar 2016

Interaktiver 360-Grad-Kurzfilm

Den weihnachtlichen Rahmen des experimentellen Kurzfilms Special Delivery muss man einfach mal außer Acht lassen. Dafür bekommt man die technische Spielerei des „Sich-umgucken-Könnens“. Die interaktive 360-Grad-Technologie bei einem animierten Kurzfilm – das ist vor allem interessant, weil man der Story quasi aktiv folgen kann. Oder auch nicht, wenn man nicht will.

zum vollständigen Original-Artikel

Sesame Street trifft auf True Detective

Torben Tietz