close
5. Januar 2016

TRUDY – Baby I’m Blue

TRUDY. Hinter diesem unscheinbaren Namen steckt ein junges Trio aus Liverpool in Großbritannien. Ihr rumpelndes „Baby I’m Blue“ stolpert durch genau drei Minuten und erinnert an Doo-Wop, Sixties, die Beach Boys, The Strokes und an Holy Esque (zumindest vom Gesang her).

zum vollständigen Original-Artikel

Kirsten Dunst is turning japanese!

Hamburger Punks in den 80ern